banner
.


aktuelle Mondphase
Aktuelle Mondphase

Startseite
Sternwarte
Veranstaltungen
NAWI
Aktueller Himmel
Sonne
Mond
Planeten
  Merkur
  Venus
  Mars
  Jupiter
  Saturn
  Uranus
  Neptun
Sternenhimmel
Links
Impressum

Facebook


Aktueller Himmel -  Planeten

sbdmerkurMerkur hält sich überwiegend am Tageshmmel in der Nähe der Sonne auf. Seine Aufgänge finden zwar in der bürgerlichen Morgendämmerung statt. Aber bis er eine ausreichende Höhe über dem Horizont erreicht, ist auch die Sonne schon aufgegangen,und gegen ihre Strahlen hat er keine Chancen.




















sbd venusVenus baut im Mai ihre Stellung als Abendstern am Westhimmel weiter aus und ist nach Sonnenuntergang als heller Stern über dem Westhorizont zu sehen. .






















sbd marsMars gelangt am 27. Juli in Opposition zur Sonne. Während des Monats Mai geht er zunächst gegen 2:30 Uhr und am Monatsende gegen 1:20 Uhr auf, also weit nach Mitternacht.

Er ist immer noch ein Planet der zweiten Nachthälfte, der am besten von Frühaufstehern beobachtet werden kann.



















sbd jupiterJupiter erreicht am 9. Mai seine Oppostionsstellung zur Sonne. Er steht dann der Sonne, aber auch der Erde, besonders nahe und kann während des ganzen Monats noch während der nautischen Dämmerung bis in die Morgendämmerung hinein gesehen werden.





















sbd saturnSaturn ist immer noch ein Planet der zweiten Nachthälfte, auch wenn er seine Aufgänge im Laufe des Monats in die Zeit vor Mitternacht verlegt. Am 27. Juni erreicht er seine diesjährige Oppostionsstellung. Er wird sich im kommenden Monat an den Abendhimmel vorarbeiten.

sbduranusUranus, der zweitäußerste Planet, geht zunächst während der bürgerlichen, ab Monatsmitte in der nautischen Morgendämmerung auf. Das ist aber zu spät, um ihn mit dem Teleskop aufzufinden.


sbd neptunNeptun, der äußerste der Planeten, geht während der astronomischen Morgendämmerung auf. Hier lohne sich ein Aufsuchen mit dem Teleskop auch (noch) nicht. Wenn er hoch genug geklettert ist, dann ist ihm auch schon die Sonne auf den Fersen.